Sie suchen nach einem beruflichen Weiterbildungsseminar im psychosozialen Feld?

Folgende Seminarinhalte biete ich derzeit für folgende Zielgruppen an:

Ärzte, Berufsbetreuer, Ergotherapeuten, Erzieher, Pädagogen, Pflegepersonal, Psychologen, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen
(aus Gründen der Lesbarkeit bitte ich, jeweils die weibliche oder männliche Ansprache zu denken)

  • „Angst?!“: Anregungen zum Einladen, Bewirten und Distanzieren von Ängsten und Angststörungen
  • „Mad or Bad?!?“ – Über den Umgang mit schwierigen Situationen im klinischen (Beziehungs-)Alltag: Persönlichkeitsstörungen
  • „Vom Verwickeln zum Entwickeln“: Zum Verständnis von und Umgang mit sogenannten Borderlinestörungen
  • „Holzwege“: Zum Begriff und Phänomen Burnout und über Burnoutprophylaxe
  • „Guck mal wer da spricht!?“ – Zum Phänomen dissoziativer Störungen
  • „Phänomenologie, Systematik und spezielle Herausforderungen psychischer Erkrankungen“ – Ein Überblick über die psychischen Störungen nach ICD 10, Kapitel F

Sie können meine Seminare entweder als ein- oder zweitägige Veranstaltungen buchen:

  • über die „Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie“ DGSP ev.
  • als Inhouse-Veranstaltung: ich komme in Ihre Einrichtung
Sie suchen einen Referenten?

Folgende Vortragsthemen können Sie bei mir buchen:

  • „Angst?“ – Zu hilfreichen und störenden Ängsten und möglichen Wegen des Umgangs
  • „Krebs und Trauma“ – Traumatisierende Aspekte von Tumorerkrankungen
  • „Holzwege“ – Einmal ins Burnout und zurück
  • „Psychosomatische Störung und Dissoziation“ – Zwei Seiten einer Medaille?
Theoretischer Kontext und praktischer Hintergrund

Meinen Zugangsweg zu allen genannten Themen nenne ich „psychoanalytisch-systemisch orientiert“

(Photo by David Iskander on Unsplash)